Drucken

Egmond Halbmarathon am 9. Januar 2011

Bereits zum 5x nahmen Läufer von Spiridon Frankfurt an einem der größten, schönsten aber auch schwersten Halbmarathon-Läufe in den Niederlanden teil. Der Egmond Halbmarathon ist besonders dafür berühmt, dass gut die Hälfte der 21,1 km auf dem Strand direkt am Meer gelaufen werden. Schwierig ist hierbei insbesondere der zumeist sehr starke Wind der den Läufern entgegen bläst. Im Anschluss an den Strand folgt der Rückweg nach Egmond durch wellige Dünen.

2011_egmondJedes Jahr nehmen mehr als 15.000 Teilnehmer und ein sehr starker Elitefeld an dem Lauf teil. Auch in diesem Jahr war der Lauf mit der Weltrekordhalterin im 1/2 Marathon mehr als gut besetzt.  Von Spiridon Frankfurt waren mit Tinka Uphoff und Dennis Gutenstein zwei Läufer am Start. Marloes Gutenstein war als Zuschauerin und Unterstützung mit dabei.

Für den frühen Zeitpunkt der Saison waren sich Tinka und Dennis nicht sicher welche Zeiten gelaufen werden konnten. Am Ende sprangen aber für beide sehr ansprechende Zeiten und Platzierungen heraus. Tinka erreichte im Frauen-Elitefeld einen guten 14ten Platz in 1:33:14 Stunden. Dennis konnte sein bisher bestes Ergebnis in Egmond erreichen. Beim dritten Start lief er auf den 48 Gesamtplatz in 1:14:10.

Weitere Informationen: www.egmondhalvemarathon.nl

Dennis Gutenstein