Hessische Meisterschaften im Berglauf am 09. Juni im Odenwald 

Zwei Titel und weitere gute Einzelplatzierungen zeigen, dass die Spiridon Leistungsgruppe nicht nur auf der Strasse und auf der Bahn erfolgreich sein kann.

Eine kleine Männermannschaft machte am Samstagnachmittag einen Ausflug nach Alsbach-Hähnlein, um sich dort mit der hessischen Berglaufelite zu messen und möglichst schnell auf den Melibokus (höchster Berg im Odenwald) zu laufen. 410 Höhenmeter auf knapp 6 km verlangten alles von den Teilnehmern, auch wenn es für einige Zuschauer nach einem „gemütlichen Trainingslauf“ ausgesehen hat.

Mit dem neuen M40 Frontrunner Thorsten Behnke, der sich in diesem Jahr bereits auf 33:25 über 10 km und 1:14:48 über die Halbmarathondistanz gesteigert hat, hoffte die M40/45 Mannschaft darauf, mit der sieggewohnten Mannschaft von der LAG Wesertal um den Titel laufen zu können. Und dieses Vorhaben sollte eindrucksvoll gelingen.

Ein sehr stark laufender Thorsten Behnke sicherte sich sowohl seinen ersten Einzeltitel (M40) bei einer Hessischen Meisterschaft als auch gemeinsam mit den weiteren Spiridon Läufern Rainer Knorpp (M40) und Alexander Jüngst (M45) den Mannschaftstitel (M40/M45) mit  1 ½ Minuten Vorsprung vor der LAG Wesertal. 

Das gute Abschneiden von Spiridon wurde durch einen dritten Platz von Ole Nückel in der M30 und dem neunten Platz von Martin Peiffer in der M40 abgerundet.

Rainer Knorpp

2012_hm_berglauf_12012_hm_berglauf_22012_hm_berglauf_32012_hm_berglauf_42012_hm_berglauf_5

Spiridon Teilnehmer im Überblick:

Rang´                   AK Platz Zeit
10    Thorsten Behnke   M40  1  25:35
22    Rainer Knorpp     M40  4  26:52   
27    Ole Nückel        M30  3  27:23   
36    Alexander Jüngst  M45  5  28:47    ,   
44    Martin Peiffer    M40  9  31:11