Jugendgruppe bei "Lauf für mehr Zeit"
Unter den über 2300 Teilnehmern, die die 17. Auflage des LAUF FÜR MEHR ZEIT unter ihre Füße nahmen, waren auch 5 Mitglieder der Jugendtrainingsgruppe. (Paul Benecken, Franka Franzen, Nola Fischer, Antonia Hasel + Daniel Slowinski) Der Veranstalter hatte sich dieses Jahr ein paar Neuerungen einfallen lassen. Der Start war um eine Stunde von 17.00 auf 16.00 Uhr vorverlegt worden, neben dem 5 km Lauf wurde auch eine 10 km Strecke (2 Runden) angeboten, erstmal gab es eine Zeitmessung mittels eines in die Startnummer integrierten Chips und eine geänderte Streckenführung kreuz und quer durch die Innenstadt mit vielen Kurven und engen Hässlichen Gassen. Diese nicht gerade für gute Zeiten dienliche Strecke und die plötzliche Rückkehr des Sommers mit Temperaturen von über 33°  sorgten dafür, dass unsere 5 das Rennen betont langsam und besonnen angingen und die 5 km in Zeiten zwischen 28.32 bis 30.15 bewältigten. Dies bedeutete in der Wertung WSB Platzierungen zwischen Platz 15 – 21, was in Anbetracht der vielen Schüler, die am Lauf teilnahmen, doch beachtlich ist. Paul Benecken ging  das Rennen beherzt an, trotzte am besten der Hitze und erlief sich in 26.10 den 7.  Platz bei den MSC. Erwähnen möchte ich noch Einsatz der vielen Spiridonis vor Ort und an der Strecke, die ihre Helferdienste der guten Sache Jahr für Jahr zu  Verfügung stellen.

Nachzuliefern bleibt noch ein Ergebnis des 29. Internationalen Mühlheimer Volkslaufs. Dort lief Eva Nachtsheim die 1 km in 3.57 und siegte damit souverän in ihrer Altersklasse  WSC. Mit diesem Erfolg festigte sie ihre 1. Position im Gesamtklassement und ist auf dem besten Weg den Altersklassensieg im Mainlaufcup vom letzten Jahr zu wiederholen. Wir wünschen ihr für die nächsten Läufe viel Glück.

Bericht und Fotos:
Hans Bittlingmaier  

Rang    Name                Jahrg.  m/w    AK        Platz AK-N    Zeit-N    
323     Benecken, Paul      2002    278    SchC      7             0:24:35,8    
825     Franka, Franzen     1999    200    SchiB     13            0:28:33,8    
822     Nola, Fischer       1999    199    SchiB     12            0:28:32,7    
1092    Antonia, Hasel      1999    329    SchiB     21            0:30:16,7    
63      Daniel, Slowinski   1998    58     SchA      5             0:20:00,3

 

2012_lfmz_1   2012_lfmz_2  2012_lfmz_3  2012_lfmz_4  


 

Bei strahlend blauem Himmel und Temperaturen von 27 Grad traten 31 Spiridonis zum traditionellen Schwanheimer Pfingstlauf, der dieses Jahr zum 20. Male ausgetragen wurde, an.