6. Preungesheimer Dorflauf – Spiridon immer dabei

Bei der 6. Auflage des Preungesheimer Dorflaufs waren unter den den 166 Teilnehmern beim 5,1 km Hauptlauf auch einige Spiridonis vertreten. Der Lauf, der durch Alt Preungesheim über den Gravensteiner Platz zum Kreisel am Torhaus und wieder zurück durch Alt Preungesheim über die Homburger Landstraße Bis zum Ziel Theobald Ziegler Schule führt (also ein ständiges Auf und Ab), zeichnet sich durch 2 Besonderheiten aus: 1. Die 5,1 km Strecke ist nicht nach DLV Richtlinien vermessen und eigentlich eher 5300-5400 m lang – was uns auch der Veranstalter bestätigte (deshalb sind die Zeiten nicht mit irgendwelchen anderen 5 Km Läufen vergleichbar). 2. Es werden keine Gesamtsieger, sondern nur die 3 Erstplatzierten  der Altersklassen ausgezeichnet.

Bei strahlendem Sonnenschein wurde in der Frauenwertung Katrin Kohlmayer überlegene Siegerin in 23.18 (1. W30). Bei den Männern belegte Martin Peiffer den 2. Platz (1. M40) in 18.49 im Gesamteinlauf,  Platz 6 ging an Carlos Coelho (3. M50) – mal wieder wie immer ohne große Trainingsvorbereitung zur Freude anderer Vereinsmitglieder spontan angetreten -  in 20:08. Den 3. Platz in der Altersgruppe 60+ erlief Hans Bittlingmaier in 25:39. Im Schülerlauf über die 2,5 km hielt zum wiederholten Male Paul Benecken aus der Jugendtrainingsgruppe das Spiridon Fähnlein hoch. Unter 162 Schülern ereichte er den 6. Platz in der Altersklasse M9.

preungesheim1

preungesheim5

 preungesheim3

 

 

 

 

 

 

Bericht: Hans Bittlingmaier
Fotos: Familie Benecken / Antonia Hasel