Drucken

Gute Stimmung trotz schlechtem Wetter bei der Faust Brauerei Besichtigung

Am 5.10. pünktlich um 9.30 Uhr setzte sich der Bus mit 24 Spiridon Mitgliedern nach Miltenberg am Main in Bewegung, um den Gutschein, den Spiridon als teilnehmerstärkster Verein beim 2012 er Mainlaufcup gewonnen hatte, in Form einer Besichtigung    der örtlichen Brauerei FAUST einzulösen. Die Stimmung war trotz des strömenden Regens, der den ganzen Tag anhielt, bestens. Nach einstündiger Fahrt fand sich die gesammelte Mannschaft in den Gewölben der Brauerei wieder und bekam das erste Glas von einer netten und kompetenten Mitarbeiterin des Hauses, die uns während der ganzen Führung betreuen sollte, kredenzt. Es sollte nicht das letzte Glas sein, da - wie wir durch den einleitenden Vortrag erfuhren – nicht nur die üblichen Sorten, sondern auch viele  Sondersorten wie das ‚Auswandererbier’ im Haus produziert werden, die natürlich alle verkostet werden durften (nicht mussten). Auf dem sich anschliessenden Rundgang durch die Produktionsstätten und die verwinkelten Kellergewölbe erfuhren wir allerlei Wissenswertes zur Geschichte der Bierbraukunst und die unterschiedlichen Produktionsarten. Zum Imbiss gab es Weisswurst und Brezeln im Kellergewölbe.
Eine Stadtführung im Schnelldurchgang durch die liebenswerte Fachwerkstadt rundete den gelungenen Aufenthalt ab.

Bericht und Fotos:
Hans Bittlingmaier

2013 miltenberg2

2013 miltenberg12013 miltenberg42013 miltenberg5