Waldecker Edersee-Triathlon am 28.06.2014
2. Liga-Start am Edersee

2014 waldeck 2Nachdem die Saison in Darmstadt mit einem Sprint startete, stand in Waldeck die olympische Distanz auf dem Programm. So lohnte sich auch die Fahrt nach Nordhessen.

Die Anreise erfolgte individuell, wir trafen uns um 9 Uhr bei der Startunterlagen-Ausgabe. Nach kurzer Begrüßung richteten wir die 2. Wechselzone ein, machten unsere Räder startklar und fuhren gemeinsam zum See. Dort checkten wir die Räder ein - langsam stieg die Spannung. Zum Glück durfte mit Neo geschwommen werden. Mit unseren Schwimmutensilien gingen wir just in time zur Wettkampfbesprechung ins Strandbad.

Gestartet wurde in mehreren Startwellen und nach kurzem Einschwimmen fiel für uns um 11:20 Uhr der Startschuss. Jetzt ging es durch den welligen Edersee - die Ausflugsdampfer zogen unbeeindruckt ihre Runden - und irgendwann saßen alle auf dem Rad.

Unser Küken Christina behauptete ihre Führung in der internen Teamwertung und lief als erste Spiridonie über die Ziellinie. Viera und Jutta gingen fast gleichzeitig auf die Laufstrecke, da Viera ja eine Top-Läuferin ist, lief sie bis ins Ziel wieder einen satten Vorsprung raus. Karen erwischte einen schlechten Tag und bekam schon beim Schwimmen Probleme. Sie finishte aber tapfer - Hut ab dafür!

In der Liga reichte unsere Teamleistung wieder für Platz 11. Nachdem das Wetter während des ganzen Wettkampfs hielt, fing es dann pünktlich zum Rädereinladen an zu schütten! Es war ein schöner Tag, gute Stimmung und alle vier haben ihr bestes gegeben.

Beim nächsten Wettkampf in Viernheim am 24. August ist nun unser Ziel um ein bis zwei Plätze nach vorne zu rücken um den Klassenerhalt vorzubereiten.

Jutta Koch

                   Zeit      Schw.     Rad       Laufen
Belau, Christina   03:09:42  00:31:38  01:45:05  00:52:59
Böhler, Viera      03:19:32  00:40:04  01:50:30  00:48:58
Koch, Jutta        03:29:46  00:43:03  01:48:59  00:57:44
Engelhardt, Karen  03:47:15  00:46:20  02:01:26  00:59:29