Spiridon Frankfurt wieder mit zahlreichen Platzierungen in den AK  im Rosbacher Mainlauf-Cup 2014

Auch dieses Jahr fand die Siegerehrung im Rosbacher Mainlauf Cup 2014 in den vertrauten Römerhallen statt.  Es gab sowohl beim BBF Junior Cup (78 Finisher d.h. mind. 3 Teilnahmen) als auch bei den Erwachsenen (448 Finisher d.h. mind. 5 Teilnahmen) einen neuen Teilnehmerrekord. Die Veranstaltung wurde wie in den letzten Jahren gewohnt souverän und humorig von Markus Philipp (HR Fernsehen) moderiert. Zuerst wurden die Sieger des BBF Junior Cups von unserem Vereinsmitglied Ralph Urban als Vertreter der BBF ausgezeichnet. Hier errangen aus der Jugendtrainingsgruppe Tom Staab (MJU16) und Paul Benecken (MJU14) den jeweils 2. Platz. 

In der Mannschaftswertung kam es zu einem Kopf an Kopf Rennen zwischen Spiridon Frankfurt und den Bio Runners Rhein Main mit jeweils 31 Finishern, das per Losentscheid zugunsten Spiridon Frankurt entschieden wurde. Damit stand das Triple für unseren Verein fest. Die Mannschaft zeigte jedoch wahre Größe, in dem sie den damit verbundenen Gewinn – ein Besuch bei unserem Sponsor, der Faustbrauerei -, den unglücklichen Verlierern von den Bio Runners weiterreichte, die dies mit lautem Jubel quittierten. Aber auch in den Altersklassen sahnte Spiridon Frankfurt tüchtig ab. Hervorheben möchte ich an dieser Stelle den 1. Platz von Marisa Gomez Ruhland in der AK W55.

Die weiteren Platzierungen im einzelnen :

Heike Brendemühl      2. W20
Jennifer Price        2. W35
Renate Brings         2. W65
Doris Fenner          3. W45
Zaina Khalil Abadi    3. W50
Maren Wieß            3. W65

Burckhard Kminek      2. M70
Werner Wörz           2. M55
Hans Bittlingmaier    3. M60
Helmut Lösche         3. M75

Bericht: Hans Bittlingmaier
Fotos:    Antonia Hasel

 

2015 mlc 1 2015 mlc 2 2015 mlc 5 2015 mlc 13 

 

Weitere Bilder unter:  Mainlauf Cup Siegerehrung 2015

 

 

Spiridon Frankfurt wieder mit zahlreichen Platzierungen in den AK  im Rosbacher Mainlauf-Cup 2013