Drucken

DLRG Rettungsschwimmabzeichen

Im Februar haben 14 Spiridonis am DLRG Kurs Rettungsschwimmabzeichen teilgenommen. Davon haben die Hälfte der Teilnehmer das Gold-Abzeichen, die andere Hälfte das Silber-Abzeichen erfolgreich absolviert. Das Rettungsschwimmabzeichen wird beim freien Schwimmtraining ohne Trainer benötigt. Hier gilt die Regel, dass von mindestens drei Sportlern auf der Bahn einer das Rettungsschwimmabzeichen nachweisen muss.

Der Verlauf zum Erwerb des Rettungsschwimmabzeichen Silber/ Gold verlief wie folgt:

Die DLRG Verantwortliche von der Ortsgruppe Frankfurt Mitte, Anica Heberling und ihr Team hat uns sehr professionell durch den Kurs gebracht.

Hier ein Auszug aus der praktischen Prüfung für DLRG Gold, einige Übungen waren doch recht anspruchsvoll:

Kombinierte Übung, beide Partner in Kleidung, die ohne Pause in der angegebenen Reihenfolge zu erfüllen ist:

Neben jeder Menge Spaß war beim Kurs auch viel lehreicher und sportlicher Inhalt geboten. Allen Teilnehmern hat es viel Spaß gemacht, das Highlight war die praktische abschließende Prüfung im Rebsockbad.

Frank Poggendorff, Fotos von Sven Georg

2016 dlrg 02 2016 dlrg 03 2016 dlrg 04 2016 dlrg 05 2016 dlrg 06 2016 dlrg 07